Stadtbibliothek Erlangen

Stadtbibliothek Erlangen und Instagram – so etwas wie eine Erfolgsstory

Warum tummelt sich ausgerechnet eine Stadtbibliothek auf Instagram – dem Portal der Essensfotos, kitschigen Sonnenuntergänge und selbstverliebten Teenager-Selfies? Das sind Vorurteile, ganz klar. Trotzdem mag sich das so mancher fragen und dabei ist die Antwort ganz einfach.

Neben der Ausleihe von Büchern, E-Books und anderen Medien, Schulungen, Veranstaltungen und Ausstellungen für die Erlanger Bürgerinnen und Bürger liegt uns der Kontakt und Austausch mit euch am Herzen. Instagram ist ein Mittel zur Kommunikation sowohl mit unseren Nutzerinnen und Nutzern als auch mit bibliotheksaffinen und bibliophilen Menschen. Durch einen Mix aus ästhetischen Fotos, dem Erzählen von Geschichten und einem frischen und authentischen Blick hinter die Kulissen der Bibliothek erreichen wir neue Zielgruppen, besonders jüngere Leute, und eine hohe Interaktionsrate.

Außer auf Instagram sind wir auch auf anderen Kanälen wie Facebook, Twitter, Youtube und WhatsApp aktiv. Nachdem wir 2011 mit dem Instagram-Account @stabi_erlangen an den Start gingen, lief er zunächst eher stiefmütterlich nebenher. 2014 übernahm ein Kollege aus dem Social-Media-Team die Hauptverantwortung – seitdem geht es stetig und steil bergauf. Derzeit wird er von einer weiteren Kollegin bei Bedarf unterstützt, die inhaltliche Ausrichtung beschließen wir im Team. Momentan haben wir etwa 870 Abonnenten bei über 400 Beiträgen (Stand Juli 2016). Dabei legen wir weniger Wert auf Quantität denn auf Qualität. Ein bis drei Beiträge pro Woche sind dafür optimal.

Inhaltlich berichten wir aus dem Alltagsleben in der Bibliothek und dem Bereich „Bücher und Lesen“. Hier bedienen wir verschiedene Reihen, zum Beispiel #bookoutfit, #bookface und #bookselfie. Der dritte Schwerpunkt ist „Erlangen und Umgebung“ mit Thementagen wie #treppenhausfreitag und #lampenmittwoch.

Kreativität ist dabei immer gefragt. Und es macht großen Spaß, mit dem manchmal verstaubten Image von Bibliotheken aufzuräumen. Wir machen dann mal weiter so.

Load More
Something is wrong. Response takes too long or there is JS error. Press Ctrl+Shift+J or Cmd+Shift+J on a Mac.

Schreibe einen Kommentar